Dispositiver Einkauf

Impuls. Aktion. Visualisierung.
Wie der digitale Einkauf mit einem Impuls beginnt.

  • digitalisiert und visualisiert Prozesse
  • simples Handling
  • keine Schulung nötig
  • universal einsetzbar
  • einfacher Einstieg in die Digitalisierung

QuWikiON

Im Der Transformator in die digitale Einkaufswelt

QuWIKION ist die universelle Verbindungsstelle zu bestehenden ERP-Systemen, eProcurement-Lösungen, Online-Shops oder ganz einfach Nachbestellung per E-Mail.

Wir laden Sie ein, mit uns in den Biergarten zu gehen und hier live die smarte Einkaufsmethode zu erleben.

Parallel schauen wir uns den Prozess im Unternehmen an.

Bestand

Noch ist alles gut.

Das Glas ist voll.

Daher erst einmal Prost.

IMPULS

Der Bestellzeitpunkt (=Impuls) ist erreicht.

Der Durst noch lange nicht gestillt, daher soll eine Nachbestellung erfolgen (=Aktion)

Lieferung

Der strategische Einkauf hat seinen Job sehr gut gemacht und das richtige Lieferanten-Portfolio aufgebaut.

Rechtzeitig erfolgt daher die Lieferung, bevor die “letzte Reserve” aufgebraucht ist.

Digitaler Durst

Der Prozess kann von Neuem beginnen.

Die Menschen vor Ort entscheiden selbstständig, wann eine Nachbestellung erfolgen soll.

Einfach. Aktiv. Tun.

Anfang

Alles beginnt irgendwann. Um so einen Prozess zu digitalisieren, braucht man eigentlich nur den Willen, es wirklich zu tun.

Meistens wird schon auf eine ähnliche Art disponiert – ein Bedarf fällt ja bekanntlich nicht vom Himmel. Nur muss dieser Bedarf dann per Tastatur in irgendeinem System erfasst werden.

Das geht smarter und digitaler mit QuWikiON und smartPRO.

Wohl bekommt´s 🙂

QuWikiBOARD

Das QuWikiBOARD ist die Verbindung der physischen Welt mit der digitalen Welt. 

Es ermöglicht automatisierte Bestellungen durch einen intelligenten Impuls. Ein Impuls, den das Einstecken der QuWikiCARD ausgelöst.

 Jede QuWikiCARD ist einem bestimmten Artikel oder Teil zugewiesen. 

QuWikiON

Hardware und Software bilden digitale Prozesse, die von Menschen einfach, sprachenneutral und ohne langes Einlernen kurzfristig und nachhaltig genutzt werden.

Im Hintergrund übernimmt die Maschine die weitere Abwicklung und versorgt die Systeme, die Daten möchten.

Einfach. Nachbestellen. Digital.

QuWikiON - Bestandsführung

Auch eine Bestandsführung ist mit QuWikiON möglich. Nachbestellen führen zu einer Erhöhung der Bestände, Entnahmen erfolgen mittels Pointi, dem mobilen Einkaufshelfer.

Je nach Artikelart erfolgt die Bestandsbuchung als Lagerbestand oder Greiflagerbestand. Das FiBu-System führt die Bestände wertmässig parallel.

 

Impuls. Aktion. Visualisierung.

Bestandsführung

Ein digitales Projekt beginnt erst mit der Hausforderung den größtmöglichen Nutzen zu bringen.

Mit der QuWikiMETHODE ist auch die Bestandsführung smart, flexibel und digital.

Per OR-Code oder BarCode werden Artikel gekennzeichnet, die bei der Entnahme erfasst werden. Die Umbuchung auf einen technischen Platz als Beispiel, erfolgt vollautomatisch.

 

Quotierung - Matrix-Order

Sie wollen den digitalen Bestellprrozess auf mehrere Lieferanten verteilen, die wiederum unterschiedliche Liefermengen anbieten?
 
Die dreidimensionale Quotierung macht es möglich. Karte stecken, alles andere erfolgt im Hintergrund.

MATRIX

Mittels der QuWikiCARD wird nach vordefinierten Regeln eine Nachbestellung quotiert auf mehere Lieferanten verteilt. Die Lieferanten wiederum können mit weiteren Parametern versehen werden. So steuern Sie strategisch den Einkaufsprozess, überlassen aber die Dispositon denen, die es direkt vor Ort auslösen.

Flexibel. Skalierbar. Lösungsorientiert.

smartPRO

Auch wenn QuWikiON mit so ziemlich jedem System der Erde kommuninizieren kann, macht es dies am besten mit smartPRO.

Die vollständige Integration beider Lösungen erleichert die Artikelanlage, Preisermittlung für die Bestände, duchgängige Bestellprozesse, procure2pay und vieles mehr.

Einfacher kann digitales Procurement derzeit nicht sein.

Operativ. smart. dProcurement.

dProcurement

Digital Procurement geht weiter als eine Bestellung mittels Warenkorb. Das QuWikiBOARD in Kombination mit smartPRO deckt so ziemlich jeden Bereich des indirekten Einkaufs ab.
 
Karte stecken – optimale Bezusgquellenfindung in smartPRO – automatische Bestellungen – Warenlieferung und -erhalt – Rechnung. Fertig.

Digitaler Einkauf 4.0

Dispositiv. Operativ. Strategisch – Digital.

DISPOSITIVER Einkauf

OPERATIVER Einkauf

STRATEGISCHER Einkauf

Dispositiv. Bestellautomat. smartPRO.

Unser Experte für Ihr Digitalisierungsprojekt.

Martin Braun

Ihr Experte für Digitalisierungsprojekt
Telefon: +49 170 76 12 489
E-Mail: martin.braun@quwiki.com